Umfrage Gebetsgruppen
Links


3. August: Morgenlob | Festival

Hallo zusammen!

Wie ihr vielleicht schon gelesen habt, sind wir rund 45 Jugendliche aus der Deutschschweiz, die zusammen in Medjugorje am 20. Jugendfestival teilnehmen, um uns zum Herzen Jesu und Gott Vater führen lassen möchten.

Mittlerweile hat das Jugendfestival begonnen und es versammeln sich über 50'000 junge Christen und mehr als 500 Priester hinter der Kirche unter freiem Himmel, um die heilige Messe zu feiern und unseren Gott anzubeten. Der Himmel ist geradezu spürbar offen.

Am Eröffnungsgottesdienst begrüssten junge Menschen aus 60 Nationen ihre Landesfreunde am Jugendfest. Wir hörten neue Sprachklänge und amüsierten uns sie nachzuahmen. Gruppen aus China, Südkorea, Macao, Libanon, Australien, Spanien von überall aus der Welt sind sie hierher gereist; es gab viel zu lachen und zu staunen! Beim Rosenkranz beten können wir dann unsere bescheidenen Sprachkenntnisse üben...Wir kommen sicher zehnlingual nach Hause, mindestens was den Antwortteil des Ave Marias betrifft....

Die Sonntagsmesse durften wir mit unseren Freunden in deutscher Sprache feiern und anschliessend den Worten von Schwester Theresa Benedikta von der Gemeinschaft der Seligpreisungen lauschen. Vielleicht kennen sie einige von euch vom Pfingsttreffen in Salzburg. Echt, sie spricht uns Jugendlichen direkt ins Herz. Sie hat uns von den Erscheinungen hier in Medjugorje erzählt und auch unseren möglichen Zweifeln den Wind aus den Segeln genommen. Man soll zur Beurteilung die Früchte anschauen. Nach Medjugorje kommen die Pilger nicht wegen einer Attraktion, sondern um Gott zu begegnen. Es ist zum grössten Beichtstuhl der Welt geworden. Das ist so wunderbar, denn wie sie sagte: "Nur durch die Beichte können wir Gott Vater kennen lernen. Unser Papili möchte uns knuddeln und uns eine väterliche Umarmung schenken, weil ER ist verrückt nach seinen Kindern." Dazu braucht es die persönliche Begegnung durch Seine grenzenlose Liebe der Versöhnung.

Um die Abende ausklingen zu lassen, finden wir uns in fröhlichen Runden wieder, jassen, lachen, tauschen aus und geniessen die lauen Sommertemperaturen.

Jetzt geht es gleich weiter mit ein paar Zeugnissen, deshalb grüssen wir euch herzlich und bringen eure Gebetsanliegen zur Gospa.

Bis bald!
Patricia
 

 
Botschaft vom 25.09.22
Liebe Kinder!
Betet, dass euch der Heilige Geist erleuchtet, damit ihr frohe Gottessucher und Zeugen der grenzenlosen Liebe werdet. Ich bin bei euch, meine lieben Kinder, und ich rufe euch alle von neuem auf: Fasst Mut und bezeugt die guten Werke, die Gott in euch und durch euch tut. Seid froh in Gott. Tut dem Nächsten Gutes, damit es euch Wohl ergehe auf Erden und betet für den Frieden, der gefährdet ist, weil Satan Krieg und Unfrieden will.
Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
 
HOME