Aktuell
Archiv
Tonbanddienst
Übersetzung


Übersetzung

Sicher haben Sie sich schon gefragt, wie die Botschaft der Muttergottes (kroatisch Gospa) in Medjugorje empfangen und übersetzt wird.

Von jeder Sprachgruppe sind mindestens zwei Personen anwesend, von denen eine beide Sprachen gut spricht und die zweite Sprache, in die es übersetzt wird, die Muttersprache ist. Es sind keine professionellen Übersetzerinnen oder Übersetzer, sondern Menschen, die in Medjugorje leben und arbeiten. Sie treffen sich zum gemeinsamen Rosenkranzgebet und erwarten die Botschaft im Gebet. Nach der Erscheinung überbringt die Seherin Marija Pavlovic-Lunetti die Botschaft in kroatisch.

Die Übersetzter gruppieren sich nach verschiedenen Sprachgruppen und übersetzen die Botschaft aus der kroatischen Sprache. Besondere Aufmerksamkeit wird den Worten geschenkt, für die es mehrere Möglichkeiten der Übersetzung gibt, damit der Text wirklich im Geist der Botschaften der Gospa ist. Am Ende vergleichen jene, die mehrere Sprachen sprechen, die Übersetzung, besonders die Schlüsselworte.

Im Anschluss wird die Botschaft mittels Internet in die ganzen Welt verschickt. Die Übersetzungen sind nicht die Frucht von professionellen Übersetzern, sondern sie geschehen mit dem Herzen. Die einzige offizielle Version der Botschaft ist die kroatische.

Quellenachweis: Gebetsaktion Medjugorje

Botschaft vom 25.08.17
Liebe Kinder!
Heute rufe ich euch auf, Menschen des Gebets zu sein. Betet solange bis euch das Gebet zur Freude und zur Begegnung mit dem Allerhöchsten wird. Er wird euer Herz verwandeln und ihr werdet zu Menschen der Liebe und des Friedens werden. Liebe Kinder, vergesst nicht, dass Satan stark ist, und er euch vom Gebet abbringen möchte. Ihr, vergesst nicht, dass das Gebet der geheime Schlüssel der Begegnung mit Gott ist. Deshalb bin ich bei euch, um euch zu führen. Gebt das Gebet nicht auf.
Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
 
HOME